Zurück

Kunde: Salza GmbHJahr: 2016Für die Wiederverwendung von Bauteilen

Projetkbeschreib

3’200 Abbruchbewilligungen werden in der Schweiz pro Jahr erteilt. Beim Abbruch werden aktuell die meisten Bauteile zerstört und direkt dem Recycling zugeführt, anstatt wiederverwendet zu werden. Um möglichst vielen wertvollen Bauteilen ein zweites Leben zu ermöglichen, bietet SALZA ein neues Online-Angebot als Ergänzung zu bestehenden Angeboten rund um die Wiederverwendung in der Schweiz. Den Initianten Olivier de Perrot, einen Architekten aus Zürich http://odp-architecture.ch/ habe ich von Beginn an im Aufbau seines Start-ups, der Website (Start mit Minimal Viable Product) und in der Kommunikation beraten. Die Ruby on Rails Applikation konnte aufgrund eines akribisch erstellten Prototypen und der hervorragenden Zusammenarbeit mit meinen Entwicklungspartnern in Deutschland innert weniger Wochen fertiggestellt werden. Das Design erstellte Alain Leclerc von Bonin: http://visualcontext.net/